COVID19-Pandemie - Hilfe für freie Künstler*innen

 aktuell 

Liebe gehörlose Schauspieler und Schauspielerinnen,

 

die COVID19 Pandemie trifft die freien Theater, Ensembles und Künstler*innen mit Theaterschließung, Vorstellungs- und Auftragsabsagen schwer.

Das Deutsche-Gehörlosen-Theater hat die Tournee mit ihrem aktuellen Theaterstück „Die Hauptsache“ bereits Anfang November 2019 beendet. In der momentanen Auswertungs- und Abschlussphase sind wir glücklicherweise ‚verschont‘ von der Krise. Wann wir mit einem neuen Theaterstück starten, müssen wir abwarten, wie sich die Situation entwickelt.

 

Gerade jetzt ist es wichtig solidarisch zu sein und Rücksicht zu nehmen. Deswegen möchten wir Euch Künstler*innen auf zwei Punkte hinweisen:

Für selbstständige Künstler*innen, auch Einzelbetriebe, möchten wir im Anhang das Antragsformular für Corona-Soforthilfe weiterleiten. Außerdem das Formular zur Steuererleichterung. Mehr findet ihr hier: www.stmwi.bayern.de/Coronavirus.

Eine konkrete Vorgabe zur Art der Beeinträchtigung gibt es nicht. Ein Nachweis muss dem Antrag nicht beigelegt werden. 

- Die Stundung ist vorerst über drei Monate vorgesehen. Sie kann für Einkommensteuer, Körperschaftsteuer und Umsatzsteuer beantrag werden

- Die Kürzung von Vorauszahlungen kann mittels des Formulars für die Einkommensteuer, die Körperschaftsteuer und die Gewerbesteuer beantragt werden

 

Wir wünschen Euch in dieser schwierigen Zeit alles Gute und bleibt gesund! Hoffen wir, dass sehr bald überall auf der Theaterbühne die Lichter wieder an gehen!

Das Theaterprojekt "Die Hauptsache" endet. Es findet leider keine Aufführung mehr statt. Vielen Dank an das Ensemble, an die Helfer*innen und Zuschauer*innen!

Das nächste, neue Theaterprojekt ist schon auf dem Weg. Bleibt gespannt! Darüber erfährt man voraussichtlich Ende Herbst 2020.

Presse-Erklärung 

  • Schwarz Facebook Icon
  • Schwarz Instagram Icon
  • Schwarz Twitter Icon
  • Schwarz YouTube Icon

Deutsches Gehörlosen-Theater e.V.

Lohengrinstraße 11

81925 München

Deutsches Gehörlosentheater © 2019